Trickfilmstudio selber bauen

Heute zeigen wir dir, wie du selbst ein Trickfilmstudio bauen kannst.

Dazu brauchst du:

  • eine alte, durchsichtige Plastikkiste
  • ein Smartphone oder Tablet mit einer Zeitrafferfunktion (manchmal heißt die Funktion auch Hyperlapse oder Timelapse)
  • eine Schreibtischlampe
  • ein großes Blatt Papier
  • bunte Stifte oder Bleistifte und Radiergummi

Im Clip zeigt dir Lisa wie es geht. Viel Spaß!

Kreativ. Medien. Machen – Mehr Ideen und Anregungen findest du unter kinder.jff.de 

Da gibt es ab sofort regelmäßig Vorschläge für einfache Medienprojekte, die du allein oder mit deinen Eltern umsetzen kannst. In kurzen Videoclips wird erklärt, wie man zum Beispiel mit dem Smartphone einen lustigen Zeitrafferfilm erstellen kann oder mit dem Fotoapparat so knipst, dass man glaubt, jemand klettert zu Hause die Wände hoch.

Bei der Aktion „KREATIV MEDIEN MACHEN – Mit Medien gegen Langeweile“ geht es nicht darum, Medien zu konsumieren, sondern mit Medien selbst aktiv zu werden

MZM (Medienzentrum München) | Günther Anfang | Mob.: +49 (0)179.902 71 96 | anfang@jff.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.